• Mädchen*projekt: „Starke Mädchen* im Hochland“

    Diejenigen, die fleißig den Hochlandkurier lesen, haben es wahrscheinlich schon mitbekommen: der „Verein zur Förderung der Jugend e.V.“ startet ein neues Projekt für Mädchen* und junge Frauen* in Dresden Weißig und Umgebung. Mit dem Projekt „Starke Mädchen* im Hochland“ wollen wir euch eigenen Treff und sicheren Raum ermöglichen, den ihr nach euren Wünschen und Vorstellungen gestalten könnt um neue Freizeitangebote zu schaffen, aber auch um sich mit anderen Mädchen* und jungen Frauen* auszutauschen, zu vernetzen und gegenseitig zu unterstützen. Weitere Informatonen zum Projekt findet ihr hier.

    Unser „Kickoff“-Event findet am Freitag (18.06.2021) von 15 bis 18 Uhr auf dem Gelände des Kindes – und Jugendhaus „PEP“ statt. Dort wollen wir gemeinsam mit euch einen gemütlichen Nachmittag verbringen, Makramees knüpfen, alkoholfreie Sommer-Cocktails mixen und erste Gedanken zu dem Projekt sammeln.

    Wir freuen uns auf euch, eure Beate und Aline

  • Nachbarschaftsflohmarkt am 26.06.

    Wir laden alle Kinder, Jugendliche und Familien aus der näheren Umgebung zu unserem Nachbarschaftsflohmarkt ein.

    Egal ob aussortierte Gesellschaftsspiele, Klamotten oder Dekoartikel.. wir freuen uns auf eine bunte Auswahl an kleinen Verkaufsständen. Der Aufbau beginnt ab 9:30 Uhr. Bei schönem Wetter findet der Flohmarkt draußen auf unserem großen Gelände statt. Außerdem wird es leckeren Kaffee und Kuchen geben.

    Kinder und Jugendliche zahlen 1 Euro pro Stand und Erwachsene 5 Euro pro Stand.
    Anmeldungen werden ab sofort via E-Mail (info@kjhpep.de) angenommen.

    Leider können wir euch nur eine begrenzte Anzahl an Tischen zur Verfügung, daher können wir diese nur nach vorheriger Absprache verteilen. Alternativ können gern kleine Tische und Sitzgelegenheiten mitgebracht werden. Wir freuen uns auf einen bunten Flohmarkt 🙂

  • Impressionen von unseren Osterferien

    Unsere zwei Themenwochen in den Osterferien konnten glücklicherweise wie geplant stattfinden. Wir hatten zwei tolle Ferienwochen mit euch!

    Neben unserer zweiten „Harry Potter“ – Woche fand in den Osterferien auch eine zum Thema Nachhaltigkeit statt. In dieser informierten wir uns zu verschiedenen Themen wie dem weltweiten Wasserverbrauch oder Mülltrennung. Wir bauten ein Insektenhotel, besuchten einen Unverpackt-Laden und unternahmen eine Kräuterwanderung durchs Hochland.

    Während der „Harry Potter“ – Woche verbesserten die Schüler*innen von Hogwarts ihre Fähigkeiten in den Unterrichtsfächern „Zaubertränke“, „Verteidigung gegen die dunklen Künste“ und „Pflege magischer Geschöpfe“. Außerdem fanden das Trimagische Turnier und aufregende Quidditch-Meisterschaften statt. Weitere Impressionen der Wochen findet ihr hier.

  • Fragebogen an junge Menschen

    Hallo liebe Kinder, Jugendliche und Eltern,  

    Im März findet die Planungskonferenz für den Stadtraum 7, also Weißig, Loschwitz, Bühlau und Schönfelder Hochland statt. Es wird unter anderem darüber entschieden, was es noch an Projekten und Angeboten braucht und welche Bedarfe gerade aktuell sind.  

    Hierbei brauchen wir Ihre/eure Hilfe, um zu entscheiden was in unserem Stadtteil als nächstes für Kinder und Jugendliche realisiert werden soll. In der Stadtteilrunde, in der Vertreter*Innen aus den verschiedenen sozialen Einrichtungen im Stadtraum sitzen, wurde ein Fragebogen erstellt, um eure Wünsche und Ideen, aber auch Probleme und Sorgen aufzufangen und weiter zu tragen.  

    Der Fragebogen dauert nur 5 – 10 min, bleibt anonym und hilft uns allen. Wenn ihr Hilfe beim Ausfüllen benötigt, meldet euch jederzeit gern im PEP.

    Bitte nehmt euch einen Moment Zeit dazu, es könnte euren Stadtteil positiv verändern!  

    Hier gehts zum Fragebogen: Fragebogen