Schatzsuche auf dem „PEP“ – Gelände

Liebe Kinder,  

Uns Großen im Kinder- und Jugendhaus “PEP” ist langsam ziemlich langweilig ohne euch. Sogar so langweilig, dass wir angefangen haben, überall aufzuräumen und auszusortieren. Bei unseren Aufräumaktionen sind wir in der hintersten Ecke des Dachbodens auf etwas gestoßen, was wir gern mit euch teilen wollen. Wir haben eine Schatzkarte gefunden! Wo eine Karte ist, da ist bekanntlich auch ein Schatz. Um ihn zu finden, brauchen wir eure Hilfe. Dazu könnt ihr gern jederzeit im “PEP” vorbeikommen. Die Schatzsuche findet komplett draußen auf unserem Außengelände statt, zieht euch also warm an. Bitte achtet darauf, die Hinweise wieder zurück an den Ort zu bringen, wo ihr sie gefunden habt, wenn ihr den Schatz gefunden habt.

Nehmt euch bitte auch nicht zu viel vom Schatz und lasst etwas für die anderen Kinder übrig.

Uns braucht ihr bei der Suche nicht, aber wenn ihr Fragen habt, sind wir in der Woche von 10:00-16:00 Uhr für euch im “PEP” da.  

Die Schatzsuche ist ab Montag, 08.02.2021 durchführbar.  

 
 

Erster Hinweis zum Startpunkt der Schatzsuche:  

„Auf deiner Suche wirst du Mut und Kraft brauchen.

Beginne an einem Ort, der dir mit bunten Federn helfen kann.

Den ersten Hinweis findest du, indem du der Sache auf den Zahn fühlst. „